181_1
181in

Vol.XVI: Mendelssohn, Lied ohne Worte op.109, Cello Sonata op.58, Piano Trio op.66*

Oleg Kagan (Violin), Oleg Kagan & Victor Tretyakov* (Violin), Yuri Bashmet (Viola), Natalia Gutman (Cello);
Moscow 1982

Download at iTunes

6 in stock

12,00 €

Details

Zentral ist hier das zweite Klaviertrio op. 66. Und wer immer behauptet, die Romantik des Felix Mendelssohn Bartholdy sei klassizistisch und biedermeierlich harmlos, den müßte dieser vor Spannung, Musikalität und Elan schier berstende Konzertmitschnitt eigentlich eines Besseren belehren.

Oswald Beaujean
Bayerischer Rundfunk1998

Dans le volume 16, intégralement consacré à Mendelssohn, on entendra tout d’abord Natalia Gutman et Elisso Wirssaladze: vivacité et souplesse du chant, spontanéité des élans, lyrisme élégant… Moins célèbre que le Trio no. 1, l’Ut mineur op. 66 fut la dernière grande œuvre de chambre avec piano composée par Mendelssohn. Oleg Kagan et ses partenaires en livrent une vision exaltée, d’une souplesse féline et d’une pétillante virtuosité (Scherzo, Finale), rayonnante de bonheur et de liberté.

Jean-Michel Molkhou
Diapason 1/00

…Noch eine zweite Veröffentlichung der Oleg Kagan Edition möchte ich Ihnen vorstellen, mit Kammermusik von Felix Mendelssohn Bartholdy. Zentral ist hier das zweite Klaviertrio op. 66, wie Griegs Violinsonate in c-moll. Auch dieser Konzertmitschnitt mit Kagan, seiner Frau, der Cellistin Natalia Gutmann und der georgischen, heute in München lehrenden Pianistin Elisso Wirssaladze entstand im Moskauer Konservatorium, im Mai 1988, zwei Jahre vor Kagans Tod. Und wer immer noch behauptet, die Romantik des Felix Mendelssohn Bartholdy sei klassizistisch und biedermeierlich harmlos, den müßte dieser vor Spannung, Musikalität und Elan schier berstende Konzertmitschnitt eigentlich eines Besseren belehren. Hier der Kopfsatz, Allegro energico e con fuoco, und das beim Wort genommen.

Oswald Beaujean
Bayerischer Rundfunk 4/99
Jean-Michel Molkhou, Diapason 4/1998

Go Back